Kommende Termine

Samstag, 03. November 2018 - Mittwoch, 04. August 2021
Mils
Samstag, 19. Januar 2019 - Sonntag, 20. Januar 2019
Samstag, 19. Januar 2019 -
Mieming
Samstag, 26. Januar 2019 - Sonntag, 27. Januar 2019
Samstag, 26. Januar 2019 - Sonntag, 27. Januar 2019
Sie befinden sich hier: Home | News | Details
< 5. Runde TMM Herren Frühjahr
03.03.2018 17:36

6. Runde TMM Herren Frühjahr


Herren 1 - Landesliga Meister-Play-Off

In der 6. Runde stand die erste Rückrunde gegen Kramsach auf dem Programm. Nach den guten Erinnerungen in der Hinrunde, wo wir einen sensationellen 6;4 Sieg feierten, rechneten wir uns auch auswärts einiges aus, da Kramsach ohne Toll Hansjörg nur zu zweit antreten konnte. Mit einem 3:1 Sieg über Schwarz Alex startete Martina perfekt in die Partie. Aber Kramsach schlug mit Siegen von Stubenvoll über Teresa und Martina jeweils 3:2 zurück. Auch das Doppel konnten Stubenvoll/Schwarz gegen Teresa/Manfred mit 3:1 gewinnen. Aber wir konnten uns wieder steigern und nach Siegen von Manfred über Schwarz mit 3:1 und Stubenvoll 3:0 sowie Teresa erstmals gegen Schwarz mit 3:1 war der 6:3 Gesamtsieg eingefahren.

Herren 2 - Landesliga Play-Off C/D

In der sechsten Runde hatten wir wieder ein Heimspiel diesmal gegen die ungeschlagene Mannschaft aus Hall. Da Gunnar kurzfristig erkrankte und auch sonst ein Mangel an Ersatzspielern herrschte sprang diesmal Michaela ein. Es fing auch gleich gut mit 2 Siegen von Theresa gegen Roth und von Arno gegen Fischer an. Michaela verlor gegen Hagen unglücklich und auch das Doppel wurde von Theresa und Arno nach 2:0 Satzführung noch aus der Hand gegeben. Theresa gewann dann noch gegen Fischer und Hagen. Michaela steuerte dann noch den souveränen Sieg gegen Fischer im wichtigen neuner Siel bei. Endstand somit 5:5 (Siege: Theresa 3, Michaela 1, Arno 1)

Somit konnten wir unsere ungeschlagene Heimserie verlängern und hoffen nächste Woche auf den ersten Auswärtssieg in Innsbruck gegen Magistrat.

Herren 3 - Landesliga Play-Off D/E

Erwartungsgemäß gewannen wir dieses Match gegen unsere Freunde aus Innsbruck – allerdings nur knapp mit 6:4. Dieses Mal war überraschenderweise ich der Match-Winner: ich gewann alle 3 Partien. Elena gewann 2 Partien und musste sich nur der routinierten Spielerin Sybille Höfer (mit Antispin auf der RH) geschlagen geben. Christof erwischte einen schlechten Tag: er gewann nur sein Spiel gegen Sibylle und verlor 2 Partien gegen Andreas Hauser und Julian Bailing nach spannendem Spiel knapp mit 2:3. Da meine beiden Youngsters auch das Doppel mit 1:3 verloren haben, erreichten wir eben nur diesen knappen Sieg.

Für uns war er aber sehr wichtig, da wir unserem Ziel „den Aufstieg in die D-Liga zu schaffen“ wieder ein Stück näher gekommen sind. Nun liegen wir mit 14 Punkten auf einem aussichtsreichen 5. Platz.