Sie befinden sich hier: Home | TTC Kirchbichl | Chronik

Chronik

Die Vereinsgeschichte des TTC Raiba Kirchbichl

1948 stieß Volksschullehrer Helmut Weber hinter'm „Senoner“ auf einige Hobby TT Spieler mit denen er 1950 eine Tischtennissektion gründete.

Ab 1951 nahm man am Tiroler Meisterschaftsbetrieb teil.

1961/62 erste Titel für SV Kirchbichl- Sektion Tischtennis. Seither kein Jahr ohne Titel !!!

1970 Margit und Siegi Vorauer übernehmen den Verein.

1972 Die Raiffeisenkasse Wörgl kann als Sponsor gewonnen werden und unterstützt auch heute noch.
Die Tischtennissektion übersiedelt mit dem Sportbetrieb in die größeren Turnhallen der Hauptschule.
Erstmals gastiert die chinesische Nationalmannschaft, gespickt mit Weltmeistern in Kirchbichl.

1974 ist der bulgarische Damen Mannschaftsmeister zu einem Vergleichskampf zu Gast.

1982 Erstmals Ausrichtung eines österr. A Turniers der Allg. Klasse mit vielen Stars.

1984 Durchführung des 2. TT Alpencups (Damen A+B Nationalteams von Österreich, Italien, Schweiz).

1986 Die österreichischen Seniorenmeisterschaften in Kirchbichl (Tennishalle)

1987 Nach 25 Jahren A Ligazugehörigkeit erstmals Abstieg in Staatsliga B.

1997 Ausrichtung des österreichischen Jugend Top12 in Kirchbichl.

2000 Das 50jährige Vereinsjubiläum wird in der neu errichteten Volksschulturnhalle mit einem Superevent gefeiert und der TT Betrieb übersiedelt in diese Räume.

2003 Obmannwechsel – Manfred Pfluger übernimmt das Amt.

2004 Die 1. Damenmannschaft spielt wieder in der Staatsliga A, eine 2. Mannschaft in der Staatsliga B.
Die Sektionen des Sportvereins Kirchbichl trennen sich, jede wird ein eigenständiger Verein.

2005 wieder Obmannwechsel – Helmut Knoll führt den Verein TTC Raiba Kirchbichl.

2007 Start des WoGoS Projekts (vom Bundesministerium unterstütztes Mädchen TT)
In der Damen Bundesliga nur mehr mit einer Mannschaft (in A Liga) vertreten.

2012 In der neu erbauten Sporthalle wird erstmals die Staatsmeisterschaft der Allgemeinen Klasse in Kirchbichl ausgerichtet, eine organisatorische Meisterleistung des Tischtennisvereins TTC Raiba Kirchbichl.

2015 Obmannwechsel – Siegfried Vorauer übernimmt nach 12 Jahren wieder das Amt.

Die "Regierung" unseres Clubs seit 1970

  • Von 1970 bis 2003 führte Siegfried Vorauer erfolgreich den TTC-Raiba Kirchbichl.
    Heute ist er Ehrenobmann und auch immer noch aktiver Spieler!

  • Von 2003 bis 2005 leitete Manfred Pfluger den TTC-Raiba Kirchbichl.

  • Von 2005 bis 2015 ist Helmut Knoll Vereinsleiter des TTC-Raiba Kirchbichl.

  • Ab 2015 führt wieder Siegfried Vorauer den TTC-Raiba Kirchbichl.